Wählen Sie Ihr Herkunftsland: Deutschland

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen

Contao Themes Shop
Thomas Kampmeier
Neue Wiese 18
D-32760 Detmold
Telefon: +49 (0)5231-32774
E-Mail:

und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen. Diese AGB beinhalten weiterhin Kundeninformationen nach der BGB-Infoverordnung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Sollten Sie die Plattform zur Online-Streitbeilegung nutzen, so lautet meine Kontakt-Mail-Adresse: buero@contao-themes-shop.de

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen.
Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Wochen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.
Einkaufs- und Lieferbedingungen des Kunden/Käufers werden nicht akzeptiert.
Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Angebotstextes

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet keinen Zugriff auf den Vertragstext.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten.

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung.
Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebenenfalls anfallender Liefer-/Versandkosten.
Grundsätzlich erfolgt die Lieferung gegen Vorkasse und via PayPal. Andere Zahlarten sind nur nach Absprache möglich. Der Abzug von Skonto ist ausgeschlossen.
Weitere Informationen können Sie unseren Versand- und Zahlungsinformationen entnehmen.
Einkaufs- und Lieferbedingungen des Kunden/Käufers werden nicht akzeptiert.
Es wird ausschließlich € (Euro) als Währung akzeptiert.

§ 6 Lieferung

Alle Produkte und Dienstleistungen werden nach erfolgter Zahlung auf elektronischem Weg versendet bzw. erbracht.

Der Download der Themes ist nach erfolgter Bezahlung im Kundenbereich möglich. Falls technische Probleme auftreten sollten, kann der Vorgang bis zu 10 Mal wiederholt werden. Alle Download-Links sind unbegrenzt gültig.

Setzen Sie uns eine Leistungsfrist, so muss diese zumindest 2 Wochen betragen. Schadenersatzansprüche statt der Leistung oder wegen Verzuges stehen Ihnen nur zu, wenn die verspätete Leistung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Einkaufs- und Lieferbedingungen des Kunden/Käufers werden nicht akzeptiert.

§ 7 Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht

Ist der Kunde eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Thomas Kampmeier, Neue Wiese 18, D- 32760 Detmold, Telefon: 05231/32774, Telefax: 05231/32772, E-Mail: buero@contao-themes-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungs- mittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besondere Hinweise:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und Thomas Kampmeier auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 8 Rücksendekosten

Es entstehen keine Rücksendekosten.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist die Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 10 Gewährleistung / Haftungsausschluss

Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Für Mängel, die durch veraltete Browser entstehen, übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung. Die kompatibelen Browser sind auf der jeweiligen Produktseite aufgeführt.
Offensichtliche Mängel sind spätestens binnen zwei Wochen nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung genügt; anderenfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen. Im kaufmännischen Verkehr gilt vorrangig § 377 HGB.
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§11 Copyright-Vermerk und Lizenz

Der Copyright-Vermerk und der Backlink zum Contao-Thems-Shop mit dem alle Themes ausgeliefert werden, darf auch nach Änderungen durch den Kunden nicht entfernt werden. Gleiches gilt auch bei einer Installation als Template. Der Copyright-Vermerk darf optisch verändert werden, ebenso die Position innerhalb der Seite. Beeinträchtigungen der Lesbarkeit für Menschen und Suchmaschinen sind nicht zulässig. Bei Zuwiederhandlungen erlischt die Lizenz zur Nutzung des Templates mit sofortiger Wirkung. Hat der Kunde beim Kauf die Option "Ohne Copyright-Hinweis" gewählt gilt dieser Absatz nicht.

Mit dem Kauf eines Themes erwerben Sie die Lizenz für eine Top-Level-Domain. Außerdem können Sie das Theme auf beliebig vielen Sub-Domains der Top-Level-Domain installieren.

§ 12 Updates und Weiterentwicklung der Themes

Updates sind innerhalb eines Major-Release kostenlos.

Wir behalten uns vor Themes aus dem Verkauf zu nehmen und die Weiterentwicklung einzustellen.

§ 13 Verwendung von Kundendaten

Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen betreffen, gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten.

§ 14 Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

Bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie als Gerichtsstand Detmold vereinbart.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Stand 06/2014